Raumüberlassung

Raumüberlassung (Disco)raumueberlassung

Für Partys, Geburtstagsfeiern stellt das Haus der Jugend Euch die Disco als Raumzone zur Verfügung. Anmeldungen dafür sind erfahrungsgemäß sehr frühzeitig zu stellen. Der Raumutzungsantrag muss der Hausleitung aus organisatorischen Gründen 14 Tage vor der geplanten Veranstaltung vorliegen.

Voraussetzung für die Nutzung der Disco ist, dass Ihr das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet habt. Die Verantwortlichkeit liegt ausschließlich bei Euren Eltern bzw. Personensorgeberechtigten bzw. der benannten Person, die die Aufgabe/Verantwortung übernehmen kann. Das Haus der Jugend stellt lediglich einen „hausmeisterlichen Bereitschaftsdienst“!. Weitere Details sind unter Raumvergabeordnung als pdf-Datei einzusehen. Dort könnt ihr auch über die Entgeldordnung der Stadt Heidelberg nachlesen und das Anmeldeformular als pdf-Datei zum Online-Bearbeiten herunterladen (rechts Maustaste: Ziel speichern unter – oder – anklicken und dann öffen oder speichern!). Die auf dem Anmeldeformular gemachten Angaben werden nicht elektronisch verarbeitet, das Formular wird in Papierform circa fünf Jahre aufbewahrt.

Natürlich gibt es das Anmeldeformular auch ganz „normal“ mit der Entgeldordnung und der Bedingungen für die Raumüberlassung  zum Ausdrucken und Abgeben!

Kosten für die Raumüberlassung der Raumzone „Disco“ entstehen in der Regel nicht. Für den notwendigen hausmeisterlichen Dienst sind außerhalb des Öffnungszeiten des Hauses 12,00 Euro/Stunde direkt an diesen als Aufwandsentschädigung zu zahlen.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund sehr hoher Nachfrage ist die Raumzone Disco schon jetzt bis zu den Weihnachtsferien 2018 ausgebucht. Es macht daher im Moment nicht sehr viel Sinn, neue Raumanfragen zu stellen. Für Euer Verständnis danken wir.