Räumlichkeiten

Das “alte” Haus der Jugend verfügte über folgende Räumlichkeiten (siehe Bilder am Ende des Artikels)

Räume in Haus
der große Saal, der Kreativbereich mit Werkstatt, der Computerraum, der Tanzraum mit Aufenthalts- und Umkleideraum, das Café Plan B, das Büro, die Ökologische Forschungsstation für Kinder, die Disco, die auch als Proberaum für Musikbands genutzt wird, weitere Gruppenräume für das Betreuungsangebot für die Pestalozzi-Grundschule und den Hort der städtischen Kindertagesstätte Gaisbergstraße.

Ehemaliges Außengelände
Auf dem Außengelände stehen Spielgeräte, eine Matschmulde für Kinder, ein Bolzplatz, Skate-Elemente, ein Basketballfeld, eine Halfpipe, Tischtennisplatten und eine große Freispielfläche zur Verfügung.

Raumüberlassung
Während der Neubauphase ist keine Raumüberlassung möglich

Weitere Nutzung von Räumen im Haus der Jugend
Das Haus der Jugend wurde bis September 2019 regelmäßig genutzt:

  • von der Grundschulbetreuung für die Pestalozzi-Grundschule (päd-aktiv)
  • für Seminare verschiedener Fachschulen für Sozialpädagogik
  • für das Starterprogramm für die 5. Hauptschulklassen der Abteilung Kinder- und Jugendförderung
  • für das Suchtprophylaxeprogramm für die 7. Klassen der Heidelberger Schulen der Abteilung Kinder- und Jugendförderung und der Drogenberatung
  • von Kooperationprojekten mit der “Freien Schule Lernzeiträume”
  • von Kooperationsprojekten mit der Johannes-Kepler-Realschule
  • selbstorganisierten Gruppen

Bilder unserer “alten” Räumlichkeiten – die “neuen” zeigen wir Euch so bald wie möglich: